Bad Hindelang-Oberjoch
Hotelpläne am Oberjoch nehmen weiter Gestalt an

Die Pläne, ein Vier-Sterne-Wellness-Hotel am Oberjoch zu bauen, nehmen weiter Gestalt an. Gestern Abend hat der Marktgemeinderat Bad Hindelang einstimmig beschlossen, den Flächennutzungsplan den Wünschen des Investors anzupassen und einen Bebauungsplan unter der Bezeichnung «Pass-Straße Oberjoch» voranzutreiben.

Beides ist als Grundlage notwendig, damit der Investor aus Bad Grönenbach mit dem beabsichtigten 220-Betten-Haus vielleicht schon im Frühjahr 2010 beginnen kann. Die Gemeinde hat einen Stadtplaner beauftragt, ein Konzept zu schneidern, das auch auf die Belange der Oberjoch-Bewohner Rücksicht nimmt. Bei einer Ortsteilversammlung war Kritik daran geübt worden, dass das Projekt zu massiv in Erscheinung treten könnte. Wie Bürgermeister Adalbert Martin in der Sitzung darlegte, will der Investor schon von sich aus die Nutzfläche reduzieren.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ