Tourismus
Hotel in Bühl: Schaupp will weiter kämpfen

In Sachen Hotel in Bühl gab sich Schaupp vor den Augen der über 100 Besucher bei der Diskussionsrunde des Allgäuer Anzeigeblattes weiter kämpferisch: 'Ich gebe da nicht auf.'

Bislang seien 14 Millionen Euro an städtischen Mitteln in die Hand genommen worden, um den Tourismus in Bühl anzukurbeln. Also hätte man bereits davor entscheiden müssen, dass man das nicht wolle.

Heute könne es sich die Stadt nicht mehr leisten, "ein mögliches Standbein in ihrer möglichen Wirtschafts-Wertschöpfung nicht zu entwickeln". Falls morgen ein Investor kommt und ein Hotel in Bühl bauen will, habe er (Schaupp) die Pflicht, die Pläne dem Stadtrat vorzustellen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 16.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen