Fahndung
Horror-Clown mit Messer erschreckt vier Kinder in Kempten

Jetzt auch in Kempten: Ein Unbekannter hat als Clown verkleidet vier Zehnjährigen eine Heidenangst eingejagt. Nach Polizeiangaben sprang der Mann mit einem Messer in der Hand aus einem Gebüsch neben der Robert-Schumann-Schule in Sankt Mang, als die Kinder vorbeigingen.

Diese gerieten in Panik und flohen. Der Horror-Clown entkam unerkannt. Die Polizei ermittelt.

Der Vorfall ereignete sich bereits vor einigen Tagen, sagt der Kemptener Polizei-Chef Günter Hackenberg. Angezeigt wurde die Tat jetzt, nachdem deutschlandweit über immer mehr Fälle berichtet wird, bei denen als Clown verkleidete Menschen überfallartig andere erschrecken.

Bayerns Innenminister Joachim Hermann kündigte am Montag ein hartes Durchgreifen der Polizei an, da diese Vorfälle alles andere als ein Spaß seien.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 26.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Peter Januschke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019