Räte
Holzinger: Ortsbezug von Kommunalpolitikern soll bleiben

Memmingens Oberbürgermeister Ivo Holzinger (SPD) ist dagegen, dass die Bayerische Staatsregierung den Ortsbezug von ehrenamtlichen Kommunalpolitikern abschaffen will. Das hieße, dass die Räte nicht mehr in der Gemeinde ihren Lebensmittelpunkt haben müssten, in der sie kandidieren.

Holzinger befürchtet, dass dadurch «zentral gesteuerte Show-Kandidaturen eigener Nachwuchsleute mit windigem Zweitwohnsitz durchgesetzt werden sollen.» Dies schwäche aber laut Holzinger den örtlichen Bezug, ohne den die kommunale Selbstverwaltung nicht funktioniere.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ