Waal
Holländer, die schwäbisch verstehen

Der Schatzmeister der Vereinigung «Europassion», Lex Houba, besuchte zusammen mit Spielleiter Pierre Driessen aus Venlo nahe der deutsch-holländischen Grenze das Waaler Passionsspiel. Im Anschluss an die Aufführung kamen sie zu den Spielern auf die Bühne, sprachen über das Passionsspiel und zeigten sich beeindruckt von den schauspielerischen Leistungen der Waaler.

Houba war überrascht von der großen Bühne, die viele Möglichkeiten biete. «Zunächst aber ein Applaus für alle Mitwirkenden», lautete sein erster Kommentar nach dem Spiel. Als Vertreter der Europassion, der Dachorganisation aller Spielorte im europäischen Raum, kenne er viele Spiele. Alle seien aber verschieden in Aufbau und Ablauf. Bei all dieser Vielfalt gehe es aber immer um eines: die Botschaft Christi.

Auch Spielleiter Driessen zeigte sich beeindruckt von der Waaler Aufführung. Er habe gesehen, dass jeder Spieler seine Rolle mit Herz ausfülle. Er gratulierte dem Waaler Spielleiter Florian Werner zu dessen Inszenierung und allen Mitwirkenden für ihre schauspielerische Leistung.

Driessen fand den Aufbau des Waaler Spiels - beginnend mit der Erschaffung der Welt und dem Paradies - sehr gut und zeigte sich auch vom Schlussbild mit der Himmelstreppe begeistert.

Auch die drei sprachlichen Ebenen im Spiel gefielen dem holländischen Spielleiter gut: Christus spricht Prosa, die Hohen Priester und Schriftgelehrten, Herodes und Pilatus im Versmaß und das Volk redet Mundart.

Da der Ablauf der Passion ja bekannt sei, könne man auch als Holländer das Schwäbische verstehen, sagte Driessen. Beide Gäste bedankten sich für den wunderbaren Empfang und versprachen, gerne wieder zu kommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen