Marktoberdorf
Hoher Sachschaden bei Unfällen

Zwei Auffahrunfälle in Marktoberdorf hatten einen hohen Sachschaden zur Folge. Bei einem Verkehrsunfall in der Kaufbeurener Straße in Marktoberdorf entstanden 4000 Euro Schaden, als ein Auto auf einen Lastwagen auffuhr. Der Fahrer eines Lkw wollte von der Kaufbeurener Straße nach links in die Simon-Baumann-Straße abbiegen. Der Fahrer eines hinter dem Lkw befindlichen Autos reagierte zu spät und fuhr dem abbiegenden Lkw auf. Verletzt wurde dabei niemand.

Ein weiterer Auffahrunfall ereignete sich auf der Meichelbeckstraße in Marktoberdorf. Dabei entstanden 2500 Euro Schaden. Ein Autofahrer wollte von der Meichelbeckstraße nach links in die Salzstraße abbiegen. Ein nachfolgender Wagenlenker erkannte dies zu spät und fuhr dem abbiegenden Pkw auf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen