Hohenschwangau
Hohenschwangauer Schüler helfen dem Kinderhospiz

«Nachdem das Solarprojekt unseres ehemaligen Lehrers Horst Barnerssoi in Afrika nun abgeschlossen ist», erklärten die Schülersprecher, «haben wir beschlossen, mit dem Weihnachtsbasar in Zukunft das Kinderhospiz in Bad Grönenbach zu unterstützen.» Durch die großzügigen Spenden der Eltern und Freunde des Gymnasiums konnten sie nun stolze 1531 Euro an Stefanie Herbst als Zuständige für die Öffentlichkeitsarbeit überreichen. Die andere Hälfte des Erlöses wird zunächst geparkt als «Anzahlung» für den Beach-Volleyballplatz auf dem Schulgelände. Eine schöne Idee sei es, fand Schulleiter Peter Däxle, dass die Schüler sich für eine Einrichtung in der Region einsetzen und dabei besonders an schwerstkranke Kinder denken. Beeindruckt von der großen Ernsthaftigkeit, mit der das Projekt ausgesucht wurde, und dem Verantwortungsgefühl der Jugend, waren die beiden Verbindungslehrer, die das Engagement der Schüler fördern, sowie Elternbeirätin Dr. Birgit Kainz.

Stefanie Herbst nahm sich viel Zeit, nach der Überreichung der Spende noch alle Klassensprecher ausführlich über das Leben mit den Kindern, die wegen seltener Stoffwechselerkrankungen Einzelfälle sind und keine Lobby haben, zu informieren. Sie sprach über die Anfänge nach englischem Vorbild, die Finanzierung, die neben den Mitteln der Kostenträger stark auf Spenden angewiesen ist, das Konzept, das den Familien der Kleinen zur Entlastung, zum Kraftgewinnen einen vierwöchigen Aufenthalt ermöglicht. Sehr berührt waren die Schüler von diesem Ort der Geborgenheit, an dem jeder Tag des begrenzten Lebens ein besonderer Tag sein soll. So strahlte der Vormittag auch aus auf die Schule, vermittelte Hochachtung vor der Arbeit der Pflegerinnen uns ein tiefes Bewusstsein für den Wert des Lebens.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019