Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Memmingen
Hofmann räumt Gebäude

Die 35 Mitarbeiter des Autohauses Hofmann an der Memminger Donaustraße packen die Umzugskartons. Denn ab Anfang Mai rollen auf dem 7000 Quadratmeter großen Gelände die Abrissbagger an. Wie berichtet, macht das Autohaus dem neuen Wohn- und Dienstleistungszentrum «Donaupark» Platz. Hofmann wird an die Europastraße im Gewerbegebiet Nord umziehen. Dort wird derzeit auf einem Gelände von rund 9000 Quadratmetern ein neues Betriebsgebäude errichtet.

Bis zur Fertigstellung werden mehr als die Hälfte der Beschäftigten am zweiten Memminger Hofmann-Standort in der Dr.-Karl-Lenz-Straße untergebracht. Die restlichen Mitarbeiter werden bereits ab Anfang Mai auf dem Gelände an der Europastraße den Neu- und Gebrauchtwagenverkauf abwickeln.

3,5 Millionen Euro investiert

Laut Inhaber Markus Hofmann konnte der Neubau wegen des langen Winters erst später als geplant begonnen werden. Anfang September sollen die insgesamt 50 Mitarbeiter beider Häuser in das 2700 Quadratmeter große Gebäude an der Europastraße umziehen. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 3,5 Millionen Euro. (evh)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen