Kaufbeuren
Höherwertiges wird günstiger verkauft

Derzeit verschwindet das Normalbenzin aus dem Alltag. An Tankstellen ist es nicht mehr überall verfügbar, stattdessen gibt es zwei Superbenzin-Zapfsäulen. Aber an manchen Tankstellen wird es noch vertrieben, wobei dem Normalbenzin noch Super beigemischt werde, meint ein AZ-Leser. Er fragt deshalb, ob das zulässig und für alle Fahrzeuge, deren Dichtungen angegriffen werden könnten, verträglich ist.

Der ADAC hat keine Angaben, ob Super in Normalbenzin beigemischt wird. Aber wenn, dann sei es kein Problem. Denn rechtlich sei es wohl in Ordnung, da ein höherwertiges Produkt günstiger verkauft werde, so Christian Buric von der Pressestelle des Automobilclubs. Auch technisch sei die Beimischung von Super in Normalbenzin «unerheblich», versichert Andrea Gärtner, Expertin für Benzin beim ADAC. Die Schmierfähigkeit von Super sei schließlich besser als vom Normalbenzin. «Das hat definitiv keine Auswirkungen», so Gärtner. Hintergrund der seltsamen Beimischung ist, dass ab 2010 der Kraftstoff «E10» eingeführt werden soll. Das ist eine Benzinsorte mit einem zehnprozentigen Anteil von Bioethanol, berichtet Gärtner. Das E10 gilt als umweltverträglicher als das Normalbenzin und soll es ablösen. Deshalb lieferten Raffinerien schon seit 2008 immer weniger Normal.

«Das plätschert jetzt aus», meint Buric. Wahrscheinlich werden momentan die Restbestände des Kraftstoffs mit dem Super verkauft.

Die Einführung von Bioethanol ist zwar politisch gewollt, aber nicht unumstritten. Der ADAC warnt vor technischen Folgen, die angeblich mehrere Millionen Fahrzeugbesitzer und rund eine Million Oldtimer betreffen könnten. Letztere müssten nämlich Super-Plus tanken. Nicht nur dann könne Autofahren teurer werden: Denn Bioethanol erhöhe bei dem Beimischverhältnis auch den Benzinverbrauch um drei Prozent, weshalb wiederum für alle betroffenen Fahrzeughalter beim Tanken erhöhte Kosten anfallen würden, erläutert ein Sprecher des ADAC.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019