Hochwasser
Hochwasser: Die Leubas tritt über ihre Ufer

In diesen Tagen wird die Leubas ihrer Einstufung als 'Wildwasser' gerecht: In der Nähe von Stielings ist sie aus ihrem Bachbett ausgebrochen, hat sich einen eigenen Flussweg gebahnt und dabei viele Bäume entwurzelt. Um die Schäden zu beheben, hatte die Gemeinde bereits vorsorglich eine Firma beauftragt. Jetzt segnete das auch der Gemeinderat mit 12:4 Stimmen ab. Bürgermeister Berthold Ziegler rechnet mit Kosten in Höhe von rund 10 000 Euro.

Seit Anfang des Jahres hat sich laut Ziegler der Hochwasserschaden entwickelt. Nachdem die Leubas die Uferböschung durchbrochen hatte, dörrte das eigentliche Flussbett mehr oder weniger aus – und die Elektrizitätsanlage eines privaten Betreibers sitzt im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Trockenen.

Dr. Michael Holweger wollte wissen, ob man den Besitzer der Stromanlage an den Kosten beteiligen könne. Und warum man überhaupt etwas tun müsse, wenn schon das Wasserwirtschaftsamt der Leubas 'freien Lauf' lasse. Hier entgegnete Ziegler: 'Der Besitzer der Mühle ist kein direkter Anlieger.' Zudem fließe die Leubas inzwischen durch fremde Grundstücke. Die Gemeinde sei verpflichtet, die Ufer wiederherzustellen.

Aus zwei Angeboten wurde schließlich eine Firma mit der Regulierung der Schäden beauftragt.

Vorerst bleibt’s bei Änderung

An der ersten Änderung des Bebauungsplans 'Mischgebiet Heising Süd-Ost' wird vorerst nicht gerüttelt, beschloss der Gemeinderat. Dieser hatte seinerzeit den Bebauungsplan für einen neuen Gewerbeplatz-Interessen geändert.

Als der Interessent dann absprang, wollte der Gemeinderat den ursprünglichen Zustand wieder herstellen. Jetzt hat sich ein neuer Interessent gemeldet und die Gemeinde möchte die Verhandlungen abwarten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen