Memmingen
Historischen Schwalbenschwanzturm renoviert

Lange war den Memmingern der Erhalt ihrer Stadtmauer und Türme nicht wirklich am Herzen gelegen. Erst nach 1960 bemühte man sich wieder, solche Kleinodien zu schützen und zu erhalten. Die Vereine übernahmen einige Objekte in ihre Obhut und erhielten langfristig die Substanz.

So kam seinerzeit auch die Memminger Wasserwacht im Bayerischen Roten Kreuz (BRK) zu einem Jugendraum im alten Schwalbenschwanzturm an der Grimmelschanze. Trotz der damaligen Grundrenovierung der Innenräume war der Turm inzwischen kein Schmuckstück mehr. Im Herbst 2007 fasste die Ortsgruppe Memmingen den Beschluss, die Sanierung des auch unter den Namen Grimmel- oder Mehlsackturm bekannten Gebäudes zu übernehmen. Den Abschluss der Arbeiten - nach 1300 Stunden ehrenamtlicher Arbeit - feierte die Wasserwacht nun mit Vertretern der Kreiswasserwacht und OB Dr.Ivo Holzinger.

Sturm hatte eine Zinne vom Dach gefegt

Der Rathauschef sei als Stadtoberhaupt einerseits Eigentümer der Immobilie, als Kreisvorsitzender des BRK aber auch für das ehrenamtliche Engagement der Rotkreuzler mit zuständig, wie Ortsgruppen-Vorsitzender Bernd Wolff erläuterte.

Er erzählte von den Arbeiten, an denen vorrangig Matthias Frieß, Jürgen Schobloch und er selbst beteiligt gewesen seien: Erst stellte sich heraus, dass die Decke erneuert werden musste. Bei dem jahrhundertealten Gemäuer hatte auch der Denkmalschutz mitzureden. Der kam dazu, als die Außenmauer zur Stadt hin einzufallen drohte. Es kam zu einem Baustopp bis zur Erneuerung der Mauer durch eine Fachfirma. Eine weitere Unterbrechung folgte, nachdem ein Sturm eine Zinne vom Dach gefegt hatte.

«Wir haben für unsere Jugendgruppen wieder einen eigenen Raum - und einen zusätzlichen Besprechungsraum», freut sich der Memminger Wasserwacht-Chef Wolff. Der Einladung zur Besichtigung folgten nicht nur zahlreiche altgediente Wasserwachtler, auch die Bevölkerung nahm Anteil an der Einweihung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen