Unfall
Hilfseinsätze der Feuerwehr am Wochenende in Kempten

Zu einem Metzgereibetrieb in Kempten rückte die Freiwillige Feuerwehr in der Nacht auf Samstag aus, weil gemeldet worden war, dass ein Mann mit seiner Hand in einer Maschine feststeckte und sich nicht mehr selbst befreien konnte. Die Wehrleute demontierten die Maschine und befreiten ihn so innerhalb weniger Minuten aus seiner misslichen Lage, meldet die Feuerwehr. Anschließend versorgte der Rettungsdienst den Mann.

Bereits zuvor mussten die Einsatzkräfte im Brodkorbweg tätig werden. Eine ältere Frau war hilflos in ihrer Wohnung und nicht mehr in der Lage von selbst den Rettungsdienst hereinzulassen.

Die Wehrleute stiegen über die Drehleiter auf den Balkon und konnten so in die Wohnung gelangen und die Türe öffnen. Um die Patientin schonend auf der Trage zum Rettungswagen zu transportieren, setzten die Feuerwehrler ebenfalls die Drehleiter ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen