Bauarbeiten
Highline 179: Längste Fußgängerhängebrücke der Welt in Reutte soll 2015 fertig sein

Auf der Seite der Ruine Ehrenberg bei Reutte sind die Felsanker schon fertig, gegenüberliegend am Fort Claudia sind sie gerade im Bau. Dazwischen soll sich ab Januar 2015 die längste Fußgängerhängebrücke der Welt - die Highline 179 - schwingen. Seit Mai laufen die Bauarbeiten für das zwei Millionen Euro teure Projekt. <%IMG id='1139648' title='Highline 179'%>

Eine Schutzplattform über der B179, der Fernpassbundesstraße, ist schon aufgebaut worden. Die Nord-Südverbindung ist überhaupt 'unser größtes Marketinginstrument', sagt Walch: Circa zehn Millionen Menschen fahren auf ihr jährlich - künftig unter der Brücke hindurch. Viele von ihnen werden auf die Highline wollen, glaubt Walch. Daher bereitet sich die Burgenwelt Ehrenberg schon vor: Zusätzlich zu den 200 bestehenden Parkplätzen entstehen im Tal 100 neue, sagt der Architekt. 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen