Heimatreporter-Beitrag
Herr Rektor (nach einem Gedicht von Fritz Hampel) - Allen Schülerinnen und Schülern gewidmet, die an den Demonstrationen der Bewegung Fridays For Future teilnehmen.

„Herr Rektor, es heißt, der Meeresspiegel steigt
Und Wüsten würden sich Städte einverleiben,
Dass trinkbares Wasser sich dem Ende neigt.“
– „Ruhig Kinder. Schön sitzen bleiben.“ –

„Herr Rektor, die Artenvielfalt geriete in Not.
Forscher berichten, dass Gletscher verschwinden.
Wenn wir nichts tun, sind die Eisbär’n dann tot?“
– „Frag nicht so viel, nur um Schulzeit zu schinden.“ –

„Herr Rektor, die Feinstaubwerte sind schlecht.
Liegt das vielleicht an den Dieselmotoren?
Die Grenzwerte anheben – ist das gerecht?“
– „Jetzt sag mir lieber die Lösungsvektoren.“ –

„Herr Rektor, Schüler und Schülerinnen
Und auch Studenten aus allen Semestern
Protestieren weltweit, doch wir bleiben drinnen.“
– „Das gehört nicht hierher. Wovon sprachen wir gestern?“ –

„Herr Rektor, Sie sagten, wir dürften gern demonstrieren,
Sofern wir nicht im Unterricht fehlen.
Uns soll erst die Schule, dann unsere Zukunft interessieren?“
– „Abfrage! Wolltest dich wohl vom Unterricht stehlen.“

Autor:

Ricardo Rudas Meo

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019