Landwirtschaft
Herdebuchgesellschaft gibt Standort auf: Keine Vieh-Auktionen mehr in der Allgäu Halle in Kempten

In der Kemptener Allgäuhalle werden Kühe, Stiere, Jungrinder und Kälber vermarktet.
  • In der Kemptener Allgäuhalle werden Kühe, Stiere, Jungrinder und Kälber vermarktet.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

In Unterthingau (Ostallgäu) entsteht ein neue Auktionshalle für den Handel von Kühen und Kälbern. Diese könnte nach derzeitigen Planungen 2022 fertig sein. Die Allgäuer Herdebuchgesellschaft wird dann nach den Worten ihres Vorsitzenden Norbert Meggle zunächst die Tierzuchthalle in Kempten aufgeben, langfristig vermutlich auch die Schwabenhalle in Buchloe.

Die Herdebuchgesellschaft ist ein Rinderzuchtverband und hat etwa 4000 Mitglieder. Die von ihr versteigerten Tiere gehen nicht nur an Käufer in Süddeutschland, sondern auch nach Norddeutschland, Belgien oder Italien. Pro Jahr werden etwa 3000 Kühe, Stiere und Jungrinder sowie 18.000 Kälber vermarktet und dabei etwa elf Millionen Euro umgesetzt. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 22.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen