Rustikalmarkt
Herbstliches Vergnügen auf dem Rustikalmarkt in Kaufbeuren

3Bilder

Der Rustikalmarkt, veranstaltet von der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren und Kaufbeuren Marketing, zog am gestrigen Sonntag wieder die Massen an. Tausende nutzten den zwar kühlen, aber regenfreien und teils sonnigen Nachmittag für einen Bummel durch die Stadt.

Zeitgleich lockten die Kaufbeurer Innenstadtgeschäfte mit ihrem verkaufsoffenen Sonntag die Kunden an. Nach dem langen Altweibersommer bot der Kälteeinbruch vor allem den Damen die Gelegenheit, endlich einmal ihre neue Herbstkleidung samt Stiefeln auszuführen. Passend zum Ende der warmen Tage wurde am Hafenmarkt der erste Glühwein der Saison ausgeschenkt.

Wer es jetzt schon ganz kuschelig daheim braucht, konnte sich gestern mit Schafwollprodukten eindecken. Ein Stand mit Reh-Maultaschen und eine anderer mit Hirschmotiven auf Taschen erinnerten ebenfalls daran, dass nun endgültig der Herbst da ist.

Insgesamt rund 40 Händler nahmen mit ihren Ständen am Rustikalmarkt teil. Von Skulpturen aus Metall, herbstlichen Blumensträußen, Mineralien, Schmuck, Seifen, Likören bis hin zu Kerzen, Tüchern, Kissen und Rapsöl aus der Ölpresse fanden die Interessierten dabei eine bunte Mischung aus vielfältigem Kunsthandwerk. Und für die Frauen, die ihre aktuelle Herbstkleidung noch komplettieren müssen, hatten genug Modegeschäfte in der Innenstadt geöffnet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen