Ferien
Herbstferien im Allgäu: Sieben Tipps für gutgelaunte Kinder

Endlich Herbstferien!
  • Endlich Herbstferien!
  • Foto: Pia Jakob
  • hochgeladen von Pia Jakob

Lang sind sie nicht, die Herbstferien. Viele Eltern werden sich je nach Wetter trotzdem schnell fragen: "Was mach ich heute mit den Kindern?" Wir haben ein paar Tipps gesammelt, wie man die Herbstferien bei Regen oder Sonnenschein zu einer tollen kurzen Auszeit machen kann.

Es regnet Kastanien

Einfach durch die Wiesen toben und in Laubhaufen springen ist Kindern heute oft zu langweilig. Zeit, das Ganze etwas aufzupeppen. Gemeinsam werden Kastanien oder Eicheln gesucht und gesammelt. An einer Wiese wird dann eine Startlinie ausgemacht. Jeder nimmt sich so viele Kastanien oder Eicheln, wie in seine Hände passen und wirft sie auf die Wiese. Auf "Los" rennen alle von der Startlinie über die Wiese und versuchen möglichst viele Kastanien oder Eicheln zu sammeln. Wer am Ende die meisten gefunden hat, gewinnt.

Fotoshooting

Ferienzeit heißt für viel Schüler noch mehr Zeit mit dem Smartphone, sehr zum Leid ihrer Eltern. Wie wäre es denn da mal mit einer Kombination aus Smartphone und raus in die Natur gehen? Ausgerüstet mit einem Handy mit Kamera lässt sich der Herbst nämlich gut entdecken und man kann gleich für Weihnachten vorsorgen: Bunte Wälder und Bäume bieten tolle Fotomotive für Landschafts- oder Porträtfotos mit tollem Hintergrund. Die Blätter in die Luft werfen, hinter einem Baum herausspitzeln oder sich mit Schwung in einen Laubhaufen fallen lassen. Die Fotos, die so entstehen, können die Kinder dann, bei entsprechender Auflösung der Bilder, zum Beispiel groß ausgedruckt an Weihnachten an die Großeltern verschenken.

Kunstwerke aus und mit Blättern

Eine andere Geschenkidee kommt auch ohne technische Hilfsmittel aus und dürfte gerade jüngeren Kindern noch mehr Spaß machen als ein Fotoshooting. Aus den bunten Herbst-Blättern lassen sich tolle Rubbelbilder herstellen. Einfach ein paar Blätter auf eine Zeitung legen, mit einem weißen Papier abdecken und dann mit Wachsmal- oder sehr weichen Holzstiften darüber reiben. Das Laub wird so durchgepaust und macht den Herbst mit seinen vielen Farben lange haltbar.

Burgenbau im Wohnzimmer

Sollte sich der Herbst von seiner kalten und verregneten Seite zeigen und man keine Ausflüge machen kann oder möchte, kann man sich tolle Ziele auch ganz einfach ins Wohnzimmer holen. Schlösser und Burgen finden Kinder ja in der Regel immer spannend. Wenn man sie dann noch aus Decken und Kissen zwischen Sofas, Couchtischen und Fensterbänken baut, besonders. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt - besonders dann, wenn die Eltern helfen und zum Beispiel eine Wäscheleine durch den Raum spannen, an der man Wolldecken als Wände befestigen kann. Wichtiges Utensil beim Burgenbau neben den Decken: Wäscheklammern. Das Wäschewaschen muss also auf einen anderen Tag verschoben werden. So bleibt dann aber für die Eltern auch mehr Zeit zum gemeinsamen Burgenbau.

Schatzsuche

Wer lieber vorher Zeit in die Vorbereitung als nachher ins Aufräumen stecken möchte, kann mit den Kindern eine Schatzsuche im Haus veranstalten. Je nach verfügbarer Zeit gibt es zum Beispiel zwei Möglichkeiten: Entweder, man versteckt eine Reihe von Hinweisen, die dann immer zum nächsten Ziel und am Ende zum Schatz führen oder man zeichnet eine Schatzkarte, die die Lage im Haus angibt. Was bei einer Schatzsuche auf keinen Fall fehlen darf: ein Schatz. Der kann je nach Lust und Laune von einer Tafel Schokolade über ein gemeinsames Brettspiel oder einer DVD für den anschließenden Filmnachmittag als besondere Belohnung alles sein. Eine erfolgreiche Schatzsuche zu Hause - ein Erlebnis, das die Kinder in der Schule bestimmt gerne erzählen werden.

Bowling daheim

Ausflugsziele gäbe es ja viele für die Herbstferien: Freizeitparks, Museen oder auch Bowlinghallen. Letztere kann man sich aber auch zu Hause basteln, ohne befürchten zu müssen, dass mit den schweren Kugeln etwas zu Bruch geht. Was man dazu braucht:

  • 10 leere Klopapierrollen
  • Wasser- oder Holzfarben, Wachsmalstifte, buntes Klebeband, Sticker, etc. - was gerade im Haus ist und die Klopapierrollen verschönert
  • einen kleinen Ball

Zuerst können sich die Kids an den Papierrollen austoben. Je bunter, desto besser. Danach werden die Kegel im Flur, Wohn- oder Kinderzimmer aufgestellt, je nach dem, wo am meisten Platz ist. Mit dem Ball wird dann von einer Startlinie aus gekegelt. Über mehrere Runden kann man notieren, wer am meisten Pins umwirft und am Ende des Bowlingtags gewinnt.

St. Martins-Laterne basteln

Wer vom Basteln noch nicht genug bekommt, kann schon mal für St. Martin am 11. November vorsorgen und sich eine Laterne für den Laternen-Umzug basteln. Das geht zum Beispiel mit einer leeren Milchtüte. Was man dazu braucht:

  • leerer Milchkarton
  • Transparentpapier
  • einen Lampen-Stab oder auch ein Teelicht (gibt's auch Batteriebetrieben)
  • Pinsel und Farbe
  • Schere oder Messer
  • Draht
  • Kleber

Das obere Ende des Milchkartons abschneiden. Aus dem Karton wird dann ein Bild, z.B. ein Sternenhimmel, eine Blumenwiese oder gar eine ganze Landschaft ausgeschnitten. Als nächstes wird der Karton passend zum gewählten Bild bemalt. Wenn die Farbe trocken ist, kann man die ausgeschnittenen Motive mit Transparentpapier schön bunt zur Geltung bringen. Das Papier wird dazu einfach innen am Karton festgeklebt. Jetzt noch zwei Löcher in das obere Ende der Laterne bohren, den Draht als Henkel in den Löchern befestigen und den Laternenstab anhängen oder ein Teelicht in den Karton stellen.


Autor:

Pia Jakob aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019