Auftritt
Herbert Pixner in der BigBox in Kempten

'Schnee von gestern' servierte Herbert Pixner mit seinem Quartett in der Big Box Allgäu – und 2000 Besucher schmolzen dahin. Auch den 'Pixners' war zum Feiern zumute bei ihrem bislang größten Indoor-Auftritt.

Und so war erst nach vier Zugaben Feierabend. 'Die Allgäuer!', staunte Pixner angesichts der Ovationen, die ihm entgegen brandeten. Das Gestern, die alpenländische Volksmusik, verbindet Pixner ehrlich und authentisch mit der globalen Gegenwart.

Er baut Brücken mit seiner steirischen 'Ziach', bodenständig und verrückt, frech und andächtig. Auf dem Pixnerhof, einem Bergbauernhof im Passeiertal in Südtirol, fing alles an, mit fünf Geschwistern und Hausmusik im Herrgottswinkel. Die Klang-Architektur hat sich mittlerweile erweitert: Dezente Jazz- und Blues-Erker kamen hinzu. Das passt.

Mehr über das Konzert des Südtiroler Quartetts lesen Sie am Samstag in der Allgäuer Zeitung vom 28.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen