Brief
Herbert Müller bekommt Post von Friedensnobelpreis-Trägerin

  • Foto: © Tobif82 - Fotolia.com (30821391)
  • hochgeladen von Bernd Buchfeld

Ex-Landtagsabgeordneter Herbert Müller hat eine lange politische Karriere hinter sich – mit Höhen und Tiefen. Die Mail, die er jetzt aus dem englischen Birmingham bekam, war aber auch für ihn etwas ganz Besonderes.

Die frischgebackene Friedensnobelpreis-Trägerin Malala Yousafzai bedankte sich darin für die Glückwünsche aus Memmingen und begann ihren Brief mit den Worten "Lieber Herbert". Müller hatte die 17-jährige Pakistani im Dezember 2013 kennengelernt.

Damals reiste eine Delegation nach Oxford, um Malala den Memminger Freiheitspreis zu überreichen. Die Jugendliche bekam diese Auszeichnung wegen ihres Mutes, mit dem sie für das Recht auf Schulbildung kämpft. Sie gab auch nicht auf, nachdem ihr zwei Talibankämpfer gezielt ins Gesicht geschossen hatten.

Mehr zu der Email von Malala finden Sie in der Memminger Zeitung vom 15.10.2014 (Seite 27).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Helmut Kustermann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019