Neueröffnung
Helles Holz, Kaminfeuer, Lichteffekte: Sauna in der Therme Jordanbad nun auch im Innenbereich neu gestaltet

Neues Dampfbad, gemütliches Kaminzimmer, farbige Lichtspiele: Nach der Eröffnung des neuen Saunadorfs im Außenbereich im vergangenen Jahr hat das Jordanbad nun auch den Innenbereich der Sauna großzügig umgestaltet. Helle Holz-Lamellen, Lichteffekte und Blattwerk-Muster geben den Räumen ein ganz neues Ambiente.

'Wer uns besucht, wird Augen machen', sagt Erich Hipp, Geschäftsführer der Jordan Therme GmbH. Die Holzlamellen, mit denen Innenarchitektin Anja Heinzel die Räume gestaltet hat, erinnern an die Bauweise der Saunahütten im Außenbereich. 'Wir wollen Ruhe schaffen fürs Auge', sagt Heinzel.

Deshalb hat sie Material und Farben des Außen-Saunadorfs im Innenbereich wieder aufgegriffen. Das Kaminzimmer ziert ein mächtiger Edelstahl-Ofen: Im unteren Bereich lässt er die Gäste Feuerschein sehen, oben zeichnet er ein Schattenspiel aus Blättern an die Wand. 'Das Blattwerk-Thema zieht sich quer durch die Saunalandschaft', erklärt Heinzel. Die vorhandenen Liegeflächen sind gestiegen, zusätzlich wurden gemütliche Sitzgruppen geschaffen, und es stehen deutlich mehr Ablageflächen zur Verfügung. Mit der neuen Lichtanlage hinter den Holzlamellen kann die Sauna in ganz verschiedene Lichttöne getaucht werden: Ob als blaue Lagune oder in goldgelber Abendstimmung. Besondere Lichteffekte sind künftig für spezielle Thementage geplant, verrät Jordanbad-Marketingleiterin Beate Scheffold. Zum Beispiel bei der Wellness-Sauna, die es ab Oktober wieder jeden Monat gibt.

Die Therme Jordanbad mit Thermal-, Sole- und Familienbad ist sonntags bis donnerstags von 9 bis 22 Uhr geöffnet, freitags, samstags und vor Feiertagen bis 23 Uhr. Die Saunalandschaft steht ab 10 Uhr für Gäste offen, sonntags bis dienstags bis 22 Uhr, mittwochs bis samstags bis 23 Uhr. In der Sauna gibt es derzeit jede Stunde einen Aufguss, ab September jede halbe Stunde. Weitere Informationen unter www.jordanbad.com.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ