Umrüstung
Heizkraftwerk in Kaufbeuren wird ab sofort mit Bio-Erdgas betrieben

Das Heizkraftwerk in Kaufbeuren wird ab sofort nicht mehr mit Holz, sondern mit Bio-Erdgas betrieben. Die Umrüstung war aus wirtschaftlichen Gründen nötig, so der Geschäftsführer von Erdgas Schwaben, Klaus-Peter Dietmayer. Durch die Umstellung von Holz auf Bio-Erdgas wird die Leistung des Heizkraftwerkes verdoppelt. 2,3 Millionen Euro hat die Umrüstung gekostet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ