Kaufbeuren / München
Hawe entscheidet im Oktober über Neubau in Kaufbeuren

Bis zu 400 neue Arbeitsplätze erhofft sich die Stadt Kaufbeuren von einem Werk der Firma Hawe Hydraulik aus München. Doch ob dieses in nächster Zeit gebaut wird, ist derzeit offen. Anfang Oktober, so eine Sprecherin des Unternehmens, soll darüber entschieden werden, ob die Baumaschinen im Frühjahr 2010 tatsächlich anrücken. Die aktuelle Geschäftsentwicklung sei «nach wie vor außerordentlich schwierig».

Grundsätzlich, so die Unternehmenssprecherin weiter, halte Hawe am Standort Kaufbeuren fest. Die Planungen befänden sich «im vorgesehenen Zeitfenster». Demnach sollte 2011 die Produktion in Kaufbeuren starten. Ob es jedoch dazu kommt, kann derzeit niemand sagen. Erst im Oktober wollen die Verantwortlichen eine Entscheidung treffen.

Derweil hat Hawe seinen Vorstand erweitert: Edin Rahic (36) verantwortet seit 1. August die Ressorts Finanzen und Personal. Zudem gehören dem Vorstand wie bisher Sprecher Karl Haeusgen, Wolfgang Sochor (Produktion) und Martin Heusser (Konstruktion und Entwicklung) an.

Rahic folgt auf Marcus Krogmann, der in den vergangenen Jahren den Bereich Finanzen und Controlling bei Hawe leitete, und das Unternehmen vor wenigen Monaten verlassen hat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen