Planungen
Haushalt: Tannheim will in diesem Jahr kräftig investieren

Die Gemeinde Tannheim will in diesem Jahr kräftig investieren. Dafür muss die Kommune aber auch auf Rücklagen zurückgreifen. Allerdings geht die Verwaltung davon aus, dass eine Neuverschuldung nicht notwendig ist. Gerade aufgrund der Investitionen wächst das Volumen des nun vom Gemeinderat verabschiedeten Haushalts deutlich auf rund 6,4 Millionen Euro.

Dass Tannheim in diesem Jahr viel Geld in die Hand nimmt, lässt sich am Vermögenshaushalt ablesen. 'Es wird ein investitionsintensives Jahr', sagte Kämmerer Raimund Blanz. Waren im Vorjahr noch rund 1,53 Millionen Euro eingestellt, sind es in diesem Jahr knapp 2,2 Millionen Euro.

Vor allem die Bauarbeiten in der Ortsmitte, die Sanierung und der Ausbau der Hindenburg- und Zeppelinstraße sowie des Rathausplatzes fallen ins Gewicht: 1,75 Millionen Euro hat die Gemeinde dafür eingeplant, dazu aber als Einnahmen auch Landeszuschüsse in Höhe von 520.000 Euro.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Memminger Zeitung vom Samstag, 31.01.2015

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen