Wahl
Hans-Joachim Weirather wird vermutlich Chef der Allgäu GmbH

Von wegen Papiertiger. Die Allgäu GmbH ist Motor, Koordinator und Sprachrohr für die gesamte Region. Ein einflussreicher Verbund, der die Interessen von Politik, Tourismus und Wirtschaft bündelt. Am Montag wählt der Aufsichtsrat einen neuen Vorsitzenden.

Der heißt voraussichtlich Hans-Joachim Weirather, ist Landrat im Unterallgäu und soll die GmbH-Führung nach drei Jahren (dann wird turnusgemäß erneut abgestimmt) an den Oberallgäuer Amtskollegen Anton Klotz weitergeben. Auf diesen besonderen Modus haben sich die Mitglieder des Aufsichtsrates nach Informationen der Allgäuer Zeitung geeinigt. Zudem soll die Zahl der Stellvertreter von drei auf vier erhöht werden.

Um die Besetzung des Chefpostens war hinter den Kulissen intensiv gerungen worden. Auslöser: Amtsinhaber Gebhard Kaiser, bis April 2014 Landrat im Oberallgäu, gibt den Vorsitz aus Altersgründen ab.

Den ganzen Bericht >>Neuer Chef für sieben Häuptlinge<< finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 12.07.2014 (Seite 25). Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen