Analyse des mobilen Datenvolumens
"Handy-Hochburg Deutschlands" liegt im Allgäu

Vodafone hat den Datenverkehr in einigen Urlaubsregionen analysiert (Symbolbild).
2Bilder
  • Vodafone hat den Datenverkehr in einigen Urlaubsregionen analysiert (Symbolbild).
  • Foto: Bild von Jan Vašek auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Vodafone hat den Datenverkehr in verschiedenen Urlaubsregionen analysiert: Dabei berücksichtigten die Experten auch die südlichen Ferienregionen Oberallgäu-Bodensee und Ostallgäu/Garmisch-Partenkirchen.

Jahresvergleich: Das Allgäu hat den größten Zuwachs beim Datenverkehr

Vodafone hat die übertragene Datenmenge und die Anzahl der Gesprächsminuten seiner Mobilfunkkunden in verschiedenen Regionen analysiert und mit dem identischen Zeitraum des vergangenen Jahres verglichen. Konkret ging es dabei um die Ferienzeit (18.7. bis 8.8.) 2019 und 2020. 

Das Ergebnis der Analyse: Das mobile Datenvolumen ist in den Urlaubsregionen Ostallgäu/Garmisch-Partenkirchen um 126 Prozent angestiegen. Laut einer Pressemitteilung handelt es sich dabei um die "Handy-Hochburg Deutschlands". In der Ferienregion Oberallgäu-Bodensee gab es demnach einen Anstieg um 65 Prozent.

In der Ferienregion Ostallgäu/Garmisch-Partenkirchen hat sich die übertragene Datenmenge mehr als verdoppelt.
  • In der Ferienregion Ostallgäu/Garmisch-Partenkirchen hat sich die übertragene Datenmenge mehr als verdoppelt.
  • Foto: Vodafone
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Mehrwöchige Analyse 

Die Mobilfunk-Experten von Vodafone haben für 2019 und für 2020 zwei dreiwöchige Zeiträume betrachtet: Einen Zeitraum vor den Sommerferien (30.5. bis 20.6.) und eine Zeitspanne innerhalb der Ferienzeit (18.7. bis 8.8.).

Vergleicht man die Datenmenge, die in 2020 vor den Ferien übertragen worden ist, mit der in den Ferien übertragenen Datenmenge, ist für die Ferienregionen Oberallgäu-Bodensee und Ostallgäu/Garmisch-Partenkirchen ein Zuwachs von rund 15 Prozent zu verzeichnen.

Vodafone hat den Datenverkehr in einigen Urlaubsregionen analysiert (Symbolbild).
In der Ferienregion Ostallgäu/Garmisch-Partenkirchen hat sich die übertragene Datenmenge mehr als verdoppelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen