Telefonieren
Handy-Empfang auf der Festwoche bleibt schlecht

Wenn es abends auf der Festwoche eng wird, bricht auf dem Gelände das Handynetz zusammen. Denn über Smartphones oder Handys werden Bilder ausgetauscht, Treffpunkte gibt man sich am Telefon durch. 'Das ist ein zunehmendes Problem und es ist uns bekannt, dass die Netze überlastet sind', sagt Festwochenleiterin Martina Dufner-Wucher.

Warum reagiert die Festwochen-Leitung nicht darauf? Habe sie bereits, hieß es von Chefin Martina Dufner-Wucher. Zumindest habe man mit der Telekom Gespräche geführt. 'Für heuer gibt es aber keine Lösung', so Dufner-Wucher. Bei der Vielzahl der Dinge, die zu regeln waren, sei man nicht mehr dazugekommen.

Mehr zum Handy-Empfang auf der Festwoche finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 13.08.2013 (Seite 22).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ