Kaufbeuren
Halbzeit im Bundestag: Stracke zieht positives Fazit

Zur Halbzeit der Legislaturperiode hat der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke eine positives Fazit aus der bisherigen Koalitionsarbeit gezogen. Entgegen der Vorwürfe, die FDP sei derzeit nicht regierungsfähig, habe man gute Ergebnisse erzielt, so Stracke im RSA – Interview. Besonders bei seiner Arbeit im Gesundheitsausschuss seien zufriedenstellende Weichen gestellt worden, so Stracke weiter.

Das Hauptthema seines Wahlkreises sei die Konversion des Bundeswehrstandortes Kaufbeuren. Hier möchte er die Idee einer zivilmilitärischen Nutzung weiter vorantreiben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen