Verbrechen
Häusliche Gewalt: Zahl der Hilfesuchenden in Memmingen und Umgebung steigt

Vergewaltigung, Körperverletzung, Bedrohung, Psycho-Terror: immer wieder kommt es unter Partnern zu häuslicher Gewalt. Die Zahl der angezeigten Fälle in der Region hat sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt.

Sozialpädagogin Christina Übele von der örtlichen Beratungsstelle für häusliche Gewalt MMUM und Dagmar Bethke, Beauftragte für Frauen und Kinder am Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, vermuten hinter diesem Anstieg allerdings keine höhere Gewaltrate. Vielmehr glauben sie, dass sich immer mehr Opfer trauen, gezielt Hilfe zu suchen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 08.08.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Andreas Schnurrenberger aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019