Kaufbeuren-Neugablonz
Gute wirtschaftliche Lage bei Gablonzer Schmuckindustrie

Die wirtschaftliche Lage in der Gablonzer Schmuckindustrie in Kaufbeuren-Neugablonz sei nicht rosig, aber auch nicht besorgniserregend. Das sagte der Hans-Jürgen Peter, Vorsitzender des Bundesverbands der Gablonzer Industrie auf Nachfrage vom Neuen RSA Radio.

Die Auftragsbücher seien gut gefüllt und viele Betriebe hätten sich auch schon ein zweites Standbein gesucht. Von einem Untergang der Gablonzer Industrie kann also überhaupt keine Rede sein, so Peter.

Damit blickt Peter auch positiv in das Jahr 2013. Die Gablonzer Industrie ist vor allem bekannt durch die Herstellung von Modeschmuck und modischen Accessoires. Daneben liefern die Unternehmen aber auch Präzisions- und Kleinteile an die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik oder Haushaltsgeräteindustrie.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020