Bad Hindelang-Oberjoch
Gute Luft als Wirtschaftsfaktor

Gute Luft ist ein wesentliches Heilmittel bei Atemwegserkrankungen. Dass es eine besonders reine Brise in der «Gesundheitsregion» Allgäu gibt, soll jetzt mit einer Umwelt-Luftmessstation im Oberjoch genau dokumentiert werden. Bayerns Umweltminister Markus Söder weihte zusammen mit dem Präsidenten des Deutschen Heilbäderverbandes, Staatssekretär Gerd Müller (Kempten), die erste Messstation im Allgäu auf dem Gelände der Alpenklinik Santa Maria ein.

Schon 2006 zeigten erste Messungen in Oberjoch sehr geringe Schadstoffkonzentrationen in der Luft. Mit der Einrichtung der Messstation will das Umweltamt diesen «Luftgütegrad» genau festhalten und analysieren. Minister Söder und Verbandspräsident Müller empfahlen das «Alleinstellungsmerkmal gute Luft» im Allgäu touristisch zu nutzen. Müller prognostizierte mit 12 Millionen Allergikern in Deutschland zweistellige Wachstumsraten bei der Klimatherapie. Bad Hindelangs Bürgermeister Adalbert Martin sprach von einer «Leuchtturmfunktion» des Ortes für das gesamte Allgäu. Martin erwartet eine Stärkung für den Gesundheitstourismus in der Region. Die Gemeinde soll jetzt auch als «allergikerfreundlich» zertifiziert werden.

Es gibt 57 Luftmessstationen in Deutschland. Wesentlich beim Standort in Oberjoch ist laut Söder, dass man einen Beleg «phantastischer Luftqualität» erwartet. (nic)

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019