Rückholz
Gut kombiniert

Die jetzt zu Ende gehenden Herbstmilch-Wochen im Allgäu sollten Verbrauchern, Gästen und Produzenten bewusst machen, wie wertvoll das Lebensmittel Milch ist. Und wie stark das Einkaufsverhalten jedes Einzelnen den Allgäuer Milchmarkt und die regionale Wirtschaft beeinflussen kann. Nicht ganz offensichtlich ist in Verbindung mit den Allgäuer Herbstmilch-Wochen eine Veranstaltung in der Kombination Käse und Wein. Beide Lebensmittel sind Allgäuer Ursprungs - und wie gut sie zusammenpassen, davon konnten sich im Gastraum der Hofkäserei Lipp eine Journalistengruppe und geladene Gäste überzeugen.

Edle Tropfen vom Bodensee

Diplom-Öcotrophologin Wilma Hofer aus Günzach hatte zusammen mit Elisabeth Hiepp vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren eine Käse-Wein-Probe zusammengestellt. Beste Weine kommen aus dem bayerischen Bodenseegebiet. Für dieses Seminar war das Weingut von Josef und Renate Gierer, der «Winzerhof am Sonnenbichl» in Nonnenhorn, ausgesucht worden. Den degustierten Weinen der Gutsabfüllung konnte ein «garantiert korkfrei» bestätigt werden, denn sie werden im Drehverschluss abgefüllt. Ein leichter, fruchtiger Weißherbst wurde mit einem Bauernkäse der Hofkäserei verkostet. Ein Pfefferkäse, ein Weichkäse nach Camenbertart, gab dem Müller-Thurgau trocken eine sehr feine Note. Die «Königin der Weißweinreben», die Rieslingrebe, war zu einem interessanten Wein ausgebaut worden, der mit einem Bockshornkleesamenkäse gereicht wurde.

Auch das eine sehr feine Kombination. Ein leichter Bacchus mit dezenter Säure passte sehr fein zum Blauschimmelkäse. Und zum Allgäuer Emmentaler konnten zwei Weine probiert werden, ein Spätburgunder und ein Dornfelder.

Die Teilnehmer erfuhren, dass auch die Weißweine sehr gut zu Käse passen. Ein besonderes Schmankerl wurde zum Schluss gereicht: Ein Löwenzahnblütenwein aus der Allgäuer Gebirgskellerei Wertach mit dem Allgäuer Bergkäse von Lipp. Ein Wein und ein Käse aus der Region - eine ganz besonders gelungene Kombination.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen