Bauprojekt
Grundsteinlegung für Kulturzentrum und Hutmuseum in Lindenberg

Draußen im Hof haben die Bagger mit der Arbeit begonnen. Fast gleichzeitig fiel drinnen im Kesselhaus der Startschuss 'zu einem der größten Projekte, die es je in Lindenberg gegeben hat', wie es Bürgermeister Johann Zeh formulierte. Gestern Nachmittag ist der Grundstein für das Kulturzentrum Reich und das neue Hutmuseum gelegt worden. 200 Bürger waren dazu ins Kesselhaus gekommen.

Die Grundsteinlegung war als kurze Feier gedacht, eine große kündigte Bürgermeister Zeh für die Einweihung im September 2014 an. Die Stadt nutzte die Gelegenheit, um den Architekten Tobias Gaupp das Vorhaben noch einmal vorstellen zu lassen und um die Qualität des Projektes zu betonen.

Der Rathauschef nahm dafür Goethe in Anspruch. 'Drei Dinge sind an einem Gebäude zu beachten: dass es am rechten Fleck stehe, dass es wohlgegründet, dass es vollkommen ausgeführt sei', zitierte Zeh den Dichterfürsten.

Den ganzen Bericht über die Grundsteinlegung für das Kulturzentrum Reich und das neue Hutmuseum in Lindenberg finden Sie in Der Westallgäuer vom 09.04.2013 (Seite 31).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen