Füssen / Schwangau
Grundschüler spielen die «Zauberflöte»

Turbulent geht es zu im Musiksaal. Papageno tanzt herum, singt sein Vogelfängerlied und Prinz Tamino muss aufpassen, dass er dem selbstgebauten Käfig ausweicht. Der 1. Akt von Mozarts «Zauberflöte» klappt bereits bestens. Und Lucia Regnath-Zepnik, die Leiterin der Schwangauer Grundschule und Musiklehrerin der Klasse 4e, freut sich am Engagement der Mädchen und Buben: «Als wir mit dem Thema Zauberflöte anfingen, haben die Kinder mich bald bestürmt, dass wir es auch aufführen.» Doch zunächst werden mehrere mit ihren Eltern in Marktoberdorf Mozarts Oper besuchen.

Bereits zum dritten Mal wird auf Initiative der Bürgerstiftung Ostallgäu in der Reihe «Klassik für Kinder» eine Kinderoper mit einem professionellen Ensemble aufgeführt. Die Gemeinschaftseinrichtung bündelt Spenden zur Förderung regionaler Projekte für Kultur, Bildung, Sport und Soziales. Aufgrund der Finanzierung durch die Stiftung können die Eintrittspreise äußerst niedrig und familienfreundlich gehalten werden. Für die Schwangauer Schüler gibt es Freikarten.

Die Großen machens vor

Auf die Bühne gebracht wird die Oper am 12. Dezember im Modeon von der Little Amadeus Opera Hamburg mit der SAP Kammerphilharmonie in einer kindgerechten Inszenierung. Die Schwangauer Schüler wissen längst, was eine Ouvertüre ist und wie man dirigiert. «Koloratur üben macht Spaß, das singt die Königin der Nacht», geben sie sich schon sehr fachmännisch.

Und weil eine Klasse wie die 4e viel zu groß für nur eine Oper ist, haben sie auch schon beschlossen: «Und wir müssen die Zauberflöte zweimal spielen. Es gibt nämlich zwei Königinnen und auch zwei Paminas mit tollen Kostümen!»

«Die kleine Zauberflöte» speziell für Kinder wird am Samstag, 12. Dezember, um 15 Uhr im Modeon in Marktoberdorf gespielt. Karten gibt es bei der Allgäuer Zeitung.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019