Buchloe / Bad Wörishofen
Grund für die Flucht über Autobahn noch immer unklar

Warum ein 45-Jähriger heute Morgen vor der Polizei geflohen und als Geisterfahrer unterwegs war, ist noch immer unklar. Bei einer Polizeikontrolle gegen 2 Uhr nahe Bad Wörishofen hatte der Mann Gas gegeben und war geflohen. Die Polizeibeamten hatten Verstärkung angefordert, ihn anschließend verfolgt und versucht ihm den Weg abzuschneiden.

An einer Betriebsausfahrt fuhr der 45-jährige Mann schließlich in einen Wassergraben. Eine Flucht zu Fuß konnte kurze Zeit später beendet und der Mann festgenommen werden. Vermutlich war er in Einbrüche verwickelt. Entsprechendes Werkzeug hatten die Beamten im Fahrzeug vorgefunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen