Porträt
Grüß Gott aus Afrika: Tansanischer Pfarrer zieht Bilanz aus seinem Leben in Kaufbeuren

In einem fremden Land ganz neu anfangen.

Ein Abenteuer, zu dem einiges an Mut gehört. Emmanuel Kileo hat es gewagt. Er kam mit seiner Familie aus Tansania nach Kaufbeuren, um hier als Pfarrer zu arbeiten. Ein Austauschprogramm der evangelischen Kirche machte das möglich. Doch der Wechsel von Ostafrika nach Mitteleuropa stellte die Familie vor eine große Herausforderung. Ein richtiger Kulturschock, den sie erst einmal verdauen mussten. Alle Erfahrungen hat der Pfarrer jetzt in einem Buch zusammengefasst.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen