Oberstdorf
Grüne sorgen sich um den Zustand des Freibergsees

| pm | Die Oberstdorfer Grünen sorgen sich um den Freibergsee. Sowohl in ökologischer als auch in touristischer Hinsicht erhebt sich für sie die Frage, wie es mit dem Natur-Kleinod sowie dem Betrieb von Badeanstalt und Gastronomie weitergehen soll.

Wie der Ortsverband der Umweltpartei in einer Pressemitteilung darlegt, sei der niedrige Wasserstand in ökologischer Hinsicht bedenklich. Während des Sommers habe der See kontinuierlich Wasser verloren, obwohl ständig Wasser zufließe. Die Grünen wollen beobachtet haben, dass bereits die Bestände der Seerosen dezimiert werden.

Nach dem Dafürhalten von Siegfried Rohrmoser als Ratsmitglied der Grünen könnte die Marktgemeinde Oberstdorf den niedrigen Wasserstand zumindest nutzen, um den Seeboden bei der Badeanstalt von gefährlichen Gegenständen zu befreien. Ihm passt auch nicht, dass mit der Bewirtung der Badeanstalt zu früh Fakten geschaffen worden seien. Das jetzige Provisorium an einem der schönsten Plätze Oberstdorfs dürfe nicht zu einer Dauerlösung werden, heißt es in der Stellungnahme.

Denn ein Neubau des Betriebsgebäudes sei wegen der schwierigen finanziellen Situation der Marktgemeinde derzeit nicht zu realisieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen