Ticker
Grüne haben Baukosten im Visier

Die Stadtratsfraktion der Grünen hat den Verdacht, dass sich bei Bauvorhaben der Stadt die Kosten immer wieder erheblich mehren. Und der Kommune bleibe letztlich nichts anderes, als diese Erhöhungen abzunicken. Grünen-Fraktionssprecher Wolfgang Hawel nannte als Beispiel, dass sich beim Stadtmuseum schon erste Mehrungen um immerhin 380000 Euro eingestellt hätten.

Hawel wollte deshalb eine Aufstellung der wichtigsten Baumaßnahmen der vergangenen fünf Jahre. Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) widersprach der Darstellung Hawels: «Jeder, der baut, weiß, dass es hinterher meist teurer wird.» Das sei auch privaten Bereich der Fall. Die gewünschte Liste der vergangenen Bauaktivitäten mache der Verwaltung auch erhebliche Arbeit. Stadträte könnten aber die Protokolle der Ratssitzungen durchschauen, wenn sie sich für diese Sache interessierten. Hawel nahm die Anregung zur Kenntnis.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen