Baugrube
Großes Loch: Gutachter untersuchen die Kemptener Baugrube

Zwischenzeitlich ist die Baugrube bis auf die fertiggestellten Geschoßdecken der Tiefgarage ausgepumpt und ermöglicht es nun, den Verbau zu begutachten.

Wie die Stadt Kempten von Zwangsverwalter Thomas Feß erfuhr, waren bereits am Dienstag der beauftragte Geologe und am Mittwoch dieser Woche der beauftragte Statiker in der Baugrube, um sich einen Eindruck zu verschaffen.

Erstes Ergebnis war, dass die Horizontalabsteifung der Verbauträger auf die bereits hergestellten Geschoßdecken trotz teilweiser Verfüllung erforderlich ist, ergänzend zum schon eingebauten Kopfzugband. Mit diesem wurden die Verbauträger an den Trägerköpfen fixiert, um ein Versagen des Verbaus und Nachrutschen des umliegenden Erdreichs im oberen Verbaubereich zu verhindern.

Die Horizontalabsteifungen – massive Bauteile, die zwischen Verbauträgern und Betondecken der Tiefgarage eingesetzt werden, um den Abstand zwischen Trägern und Bauwerk beizubehalten – dienen dazu, die Verbauträger auch im unteren Teil daran zu hindern, in die Baugrube hinein zu wandern und das Erdreich nachsacken zu lassen. Diese Maßnahme wird zeitnah durch die Firma Motz ausgeführt.

In den kommenden Wochen werden weitere Untersuchungen in der Grube folgen. Insbesondere gilt es noch, den Zustand der Holzbohlen des Berliner Verbaus zu bestimmen. Nachdem die Ergebnisse aller Gutachter vorliegen, wird ein Standsicherheitsnachweis für die Baugrube und den Berliner Verbau erstellt.

'Der Standsicherheitsnachweis soll uns in der zweiten Januarhälfte vorliegen. Sobald wir alle notwendigen Stellungnahmen im Hause haben, wird zu entscheiden sein, wie es weiter geht. Wir machen uns begründete Hoffnungen, dass wir nach Vorlage des Standsicherheitsnachweises die Verkehrssperrungen insbesondere der Mozartstraße und der Bahnhofstraße bald aufheben können', sagt Monika Beltinger, Baureferentin der Stadt Kempten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019