Special Festzelte im Allgäu SPECIAL

Brauchtum
Großer Narrensprung in Rot an der Rot am 17. Januar

Für die Narren beginnt nun wieder die schönste Zeit des Jahres: der Fasching. Hästräger, Gardemädchen und Guggenmusiken verwandeln die Straßen vieler Orte bei Faschingsumzügen in eine Partymeile. Zwei aktuelle Beispiele: In Rot an der Rot (bei Memmingen) wollen laut Zunftmeister Andreas Högerle von der Narrenzunft Bobohle am Samstag, 17. Januar, ab 14 Uhr beim großen Narrensprung 44 Gruppen die Straßen von Rot unsicher machen.

Nach dem Umzug geht die Party direkt im Festzelt weiter. Högerle rechnet mit bis zu 4.000 Besuchern. In Memmingen finden im Rahmen des Freundschaftstreffens des Regionalverbands Bayerisch-Schwäbischer Fastnachtsvereine (BSF) und des Bundes Deutscher Karneval (BDK) heuer gleich zwei große Umzüge in der Stadt statt. Der traditionelle Nachtumzug durch die Altstadt beginnt am Samstag, 17. Januar, um 17 Uhr.

Am Sonntag, 18. Januar, findet ab 13 Uhr der große Narrensprung statt. Für beide Umzüge sind jeweils rund 3.500 Hästräger aus ganz Süddeutschland angekündigt. Rainer Betz, Zunftmeister der Memminger Stadtbachhexen, rechnet insgesamt mit bis zu 15.000 Zuschauern.

Eine komplette Übersicht über die Faschingsumzüge in der Region Memmingen, Unterallgäu und Illertal lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 09.01.2015 (Seite 25).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen