Resolution
Grenzregionen Allgäu, Außerfern und Kleinwalsertal kritisieren Dobrindts Maut-Pläne heftig

Inzwischen zeichnet es sich ab, dass die Pläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, auf alle Straßen eine Mautgebühr zu erheben, abgeschwächt werden. So soll nur noch die Benutzung von Autobahnen und Bundesstraßen Geld kosten.

In die gleiche Richtung zielt eine Resolution, die aktuell das Präsidium der Euregio via salina (ein Zusammenschluss der Grenzregion Allgäu, Außerfern und Kleinwalsertal) verabschiedet hat. Und Vertreter der Wirtschaft im Allgäu sehen Dobrindts Pläne ebenfalls äußerst kritisch.

Gebhard Kaiser, Präsident der Euregio via salina (und frühere Oberallgäuer Landrat), erwartet erhebliche Probleme etwa für die Bürger im benachbarten Österreich, wenn auf alle Straßen eine Maut erhoben wird. Er plädiert statt dessen dafür, im Allgäu nur Gebühren für die Autobahnen und mehrspurig ausgebaute Teile der B12 und der B19 zu verlangen.

'Es darf nicht sein, dass Einwohner aus dem Kleinwalsertal oder Jungholz ihre Länder nur durch Kauf einer Vignette verlassen können', sagt Kaiser - wobei die Euregio grundsätzlich die Dringlichkeit einer Maut erkenne, um den Erhalt und Ausbau deutscher Straßen zu finanzieren.

Mehr über die Resolution der Euregio via salina sowie die Einschätzungen Kaisers erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 05.09.2014 (Seite 15).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen