Keine Testpflicht mehr für Grenzpendler
Grenzgänger können sich nicht mehr in Kempten und Sonthofen testen lassen

Grenzgänger können sich nicht mehr in Testzentren in Sonthofen und Kempten testen lassen (Symbolbild).
  • Grenzgänger können sich nicht mehr in Testzentren in Sonthofen und Kempten testen lassen (Symbolbild).
  • Foto: Julian Hartmann
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am 24. November hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof mit sofortiger Wirkung die Regelung der Bayerischen Einreise-Quarantäneverordnung vorläufig außer Vollzug gesetzt, wonach sich Grenzgänger wöchentlich eines Corona-Tests unterziehen mussten. 

Mit der Verordnung vom 29. November wurde die Regelung in der Einreisequarantäneverordnung aufgehoben. Seit Anfang November konnten sich Grenzgänger im Landkreis Oberallgäu und der kreisfreien Stadt Kempten kostenlos in den Testzentren in Sonthofen und Kempten testen lassen.

Keine Testung mehr notwenig

Dieses Angebot wird nun mit Bezug auf die Änderung der Einreisequarantäneverordnung eingestellt. Die Grenzgänger aus den Anrainerstaaten können sich nicht mehr in den Testzentren Sonthofen und Kempten testen lassen. Aufgrund der Änderungen müssen sie aber auch keine Testergebnisse mehr vorhalten. 

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ