Lamerdingen
Gräber werden teurer

Ab Februar steigen in Lamerdingen die Gebühren für die Benutzung der gemeindlichen Bestattungseinrichtungen. Darauf einigte sich der Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung. Der Betrag für den Erwerb von Einzel-, Familien- und Kindergräbern auf den Friedhöfen in Lamerdingen, Dillishausen, Groß- und Kleinkitzighofen steigt damit um mehr als das Doppelte (siehe Infokasten). Notwendig geworden war diese Änderung der Friedhofs- und Bestattungssatzung durch die gestiegenen Kosten für Personal, Unterhalt und Investitionen. Zuletzt waren die Gebühren im Jahr 1993 kalkuliert und seither auch nicht mehr angepasst worden, erklärte Christoph Echter von der Kämmerei der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe.

Für das Jahr 2009 rechnet er erneut mit einem Minus von bis zu 8000 Euro. «Laut Gemeindeverordnung soll ein Friedhof jedoch eine kostendeckende Einrichtung sein», erläuterte Echter. Eine Neukalkulation sei daher dringend nötig gewesen. «Sollte sich herausstellen, dass damit ein großer Überschuss erzielt wird, werden die Gebühren selbstverständlich wieder gesenkt.»

Hanspeter Eberhardt monierte vor allem die Höhe der Kostensteigerung, die vor den Bürgern nicht zu vertreten wäre. Er forderte, langfristige Investitionen, wie den Bau des Leichenhauses, nicht auf die Gebühren umzulegen. Michael May sah die Höhe der Gebührensteigerung ebenfalls kritisch. «Wenn jedoch eine kostendeckende Arbeitsweise vorgeschrieben ist, kann man nichts machen», so der Rat weiter.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit der Urnenbeisetzung. Die Nutzungsdauer für die einen Quadratmeter großen Gräber wurden auf 15 Jahre festgesetzt. Zudem sieht eine Änderung «in begründeten Fällen vor», dass Gräber nach Ablauf der Nutzungsdauer für eine kürzere Periode als die bisher vorgeschriebene erneut erworben werden können. Eine Verlängerung ist somit fortan auch für fünf, zehn oder 15 Jahre möglich.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019