Special Ostern ÜBERSICHT

Marktoberdorf
«Grabstein auf dem Leben»

Zur Feier der Osternacht konnte der katholische Stadtpfarrer Wolfgang Schilling zahlreiche Gläubige in der Pfarrkirche St. Martin in Marktoberdorf begrüßen. In seiner Ansprache ging er vom Markus-Evangelium aus, in dem berichtet wird, wie die Frauen bedrückt zum Grab gegangen seien und sich wohl gefragt haben, wer den großen Stein vom Grab Jesu wegwälzen würde.

«Ein großer Grabstein liegt oft auf dem Leben der Menschen», fuhr Schilling fort und führte als Beispiel das Erdbeben in Italien an mit seinen Toten, Obdachlosen und Verletzten. Der Stein des Karfreitags liege aber auch oft auf der Seele der Menschen, meinte der Prediger und erinnerte an die Amokläufe der letzten Zeit, durch die Verlust und Trauer in die Familien gebracht worden seien. «Und dann gibt es auch noch unsere persönlichen Grabsteine», etwa wenn Beziehungen zerbrächen oder Hass und Unverständnis zwischen Partnern oder Generationen das Verhältnis trübten.

Osterbotschaft bringt Freude

Als die Frauen das Grab erreicht hatten, sahen sie, dass der Stein schon weggewälzt war, so der Stadtpfarrer. «Sie gehen in das Grab hinein und sie sehen den Boten der Auferstehung», der ihnen gesagt habe, Jesus von Nazaret sei auferstanden und er gehe den Menschen voraus. «Das ist die Osterbotschaft, die unser Herz froh machen kann, und die den Stein, der auf uns lastet, wegnimmt.»

Mit der Erneuerung des Taufgelübdes würden die Christen dem Bösen eine Absage erteilen und erneut bekräftigen, «den Weg der Liebe gehen zu wollen, den Jesus gegangen ist». In diese Gemeinschaft, die «nicht länger als Sklave der Sünde leben» wolle, würde nun die kleine Angelina Schneider hineingenommen werden. - Sie hatte im Anschluss an die Taufwasserweihe das Sakrament der Taufe erhalten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen