Kirche
Gottesdienst muss nicht immer ernst und still sein, finden Geistliche und Laien aus Kempten

Manche Gottesdienste haben eine solch ernsthafte Atmosphäre, dass einem schon ein Räuspern sündhaft vorkommt. Stille scheint eine Art elftes Gebot zu sein. Doch dem ist nicht so, sagen Geistliche und Laien, die in den katholischen Pfarrgemeinden der Stadt aktiv sind.

Zu klatschen oder seiner Freude anderweitig Ausdruck zu verleihen, ist erlaubt und gewünscht – wenn es angemessen ist. Erst kürzlich hat Papst Franziskus darauf hingewiesen, dass es sich nicht gehöre, herumzureden, während das Wort Gottes aus der Bibel vorgetragen wird. Dem schließt sich Martina Hämmerle, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates von St. Franziskus an.

'Das geht eigentlich gar nicht', sagt sie. 'Erwachsene sollten sich da ruhig verhalten.' Zumal der Papst mit 'herumreden' vor allem auf das Getuschel über das Aussehen oder den Lebenswandel der anderen Kirchgänger abhob. Ganz anders sei das bei Applaus. 'Wenn eine Predigt besonders gut war oder der Chor schön gesungen hat, ist das ein Ausdruck der Wertschätzung und der Freude.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 14.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Kerstin Schellhorn aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019