Natur
Glückseligkeit dank der Natur: Kemptener Hobby-Gärtner zeigen ihren liebsten Rückzugsort im Sommer

'Hier sind wir jede freie Minute', sagt die Kemptenerin Beate Seifert in einem länglichen Garten voller Blumen und mit einem kleinen Teich in der Mitte - und ihr Mann Kay nickt. Allerdings muss er währenddessen ein wenig den Boden im Beet lockern. Doch dann ist natürlich auch bei ihm Entspannung angesagt. <%IMG id='1123293' title='Kleingartenanlage'%>

Dafür, weiß Gärtner Richard Gruber, ist nun im Hochsommer wahrlich die beste Zeit. Wenn auch die Kemptener Grün-Oasen-Freuden heuer etwas getrübt sind. Im Klinikum landen deutlich mehr verletzte Hobbygärtner als in den Jahren zuvor. Bei den Seiferts ist glücklicherweise nichts passiert. 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen