Füssen
Gleitschirmflieger bricht sich beide Beine

Traumhaftes Wetter und zahlreiche Menschen in den Ammergauer Bergen - diese Kombination bescherte der Bergwacht Füssen wieder einige Einsätze am Wochenende. Mit dem Tau geborgen Am Tegelberg brach sich an der «Eckmüller Schneise» bei der Skiabfahrt ein Gleitschirmflieger beim Start beide Beine. Sofort machte sich ein Luftretter der Bergwacht mit dem Rettungshubschrauber RK2 aus Reutte auf den Weg zur Unfallstelle. Die Retter wurden oberhalb der Unfallstelle aus der Maschine abgesetzt. Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde der Patient mit dem Tau geborgen und ins Krankenhaus geflogen.

Ein weiterer Gleitschirmflieger wollte zu Fuß über die Gelbe Wand absteigen. Keine leichte Tour mit dem schweren Rucksack, in dem seine komplette Ausrüstung steckte. Als es dunkel wurde, er kein Licht hatte und in einer Rinne mitten in der Gelben Wand etwas abseits vom Weg war, alarmierte der Gleitschirmflieger gegen 19.30 Uhr den Einsatzleiter der Bergwacht Füssen. Drei Bergretter fuhren mit der Tegelbergbahn hinauf, um ihm von oben zu helfen. Zwei Bergretter stiegen von unten in die Gelbe Wand. Sichtlich erleichtert wurde er mittels Seilsicherung ins Tal geführt.

Auch halfen die Bergretter am Samstag einem erschöpften Wanderer im Bereich Rohrkopfhütte ins Tal und von dort aus weiter ins Krankenhaus Füssen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen