Studie
Gewitter machen oft einen Bogen ums Unterallgäu

Stürmt und gewittert es in der Region, dann bleibt das Unterallgäu verhältnismäßig oft verschont. Im Vergleich schlagen hier deutlich seltener Blitze ein als in den meisten anderen Landkreisen in Schwaben.

Das zeigt eine Erhebung der Firma Nowcast, die zwischen 2006 und 2014 in ganz Deutschland die Blitzdichte, also die Blitze pro Quadratkilometer, gemessen hat.

Auch der Blitz-Informationsdienst von Siemens kommt in seiner aktuellen Studie zu einem ähnlichen Ergebnis: Während im Jahr 2013 der Blitz im Oberallgäu durchschnittlich zwei bis zweieinhalb Mal und im Ostallgäu drei bis vier Mal pro Quadratkilometer einschlug, wurde im Unterallgäu durchschnittlich nur ein Einschlag gemessen – und das, obwohl das Allgäu als eine der Regionen mit der höchsten Blitzdichte gilt: Kempten beispielsweise landet regelmäßig unter den zehn Städten mit den meisten Blitzeinschlägen in ganz Deutschland.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 21.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen