Diskussion
Geteilte Meinungen über möglichen Kiosk am Kemptener Hildegardplatz

Knapp ging die Abstimmung über einen Kiosk am Hildegardplatz aus: Mit sechs zu fünf Stimmen sprach sich der Finanzausschuss dafür aus zu prüfen, ob sich ein Verkaufsstand dort über das ganze Jahr wirtschaftlich betreiben lässt.

Damit verbunden ist der Auftrag, den Bau des geplanten Pavillons voranzutreiben. Zuletzt waren Kosten in Höhe von 290.000 Euro für das Gebäude im Gespräch. Allerdings wollen die Gegner des Projekts diesen Beschluss nicht akzeptieren: Der Stadtrat soll sich erneut mit dem Thema befassen, fordern mehr als 20 Kommunalpolitiker.

Oberbürgermeister Thomas Kiechle hat am Freitag angekündigt, diesem Wunsch in der Februar-Sitzung nachzukommen.

Was meinen Sie? Stimmen Sie in unserem Online-Voting ab!

Den ganzen Bericht zum Thema finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 24.01.2015 (Seite 37).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen