Gunzesried
Gesundheitsamt hebt Verkaufsverbot für Sennerei auf

Die Gunzesrieder Sennerei darf wieder Hartkäse verkaufen. Das Gesundheitsamt hob heute ein entsprechendes Verkaufsverbot auf.

Konkret dürfen Bergkäse und Emmentaler mit über 120 Tagen Reifezeit wieder über die Ladentheke gehen. Dieser gelte als unbedenklich, so ein Sprecher.

Das Verkaufsverbot war in Zusammenhang mit einem Rinder-Tuberkulosefall bei einer Herde in Gunzesried ausgesprochen worden. Woher der Erreger stammt ist noch unklar. Ein großes Wildmonitoring noch diesen Herbst, soll dem TBC Erreger auf die Spur kommen.

Alle Rinder der Herde, auch 14 erst später getestete Tiere, wurden inzwischen gekeult.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen