Selbstschutz
Gestiegenes Interesse am Waffenschein für Gas- und Schreckschusspistolen in Kempten und dem Oberallgäu

13 751 scharfe Gewehre, Pistolen und Revolver sind aktuell beim Landratsamt Oberallgäu registriert. Vor 1,5 Jahren waren es fast 300 weniger. In Kempten sank zumindest die Zahl scharfer Schusswaffen um 40 auf 2846.

Heftig ist dafür der Anstieg bei Gas-, Schreckschuss- und Luftdruckwaffen. Da man sie ab 18 Jahren ohne weitere Nachweise kaufen kann, gibt es zu ihrem Bestand in der Region keine Zahlen.

Aber: Wer damit in der Öffentlichkeit herumlaufen will, benötigt einen 'kleinen Waffenschein'. Und die Zahl derer, die das dürfen, stieg im Vorjahr im Oberallgäu explosionsartig von 625 auf 1081. Ähnlich in Kempten: Dort wuchs die Zahl der kleinen Waffenscheine im Vorjahr von 310 auf 562.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 11.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen